Schulpferde

 

Unsere Schulpferde sind natürlich die "Hauptpersonen" in unserem Schulbetrieb. Diese sind bis A-Niveau oder höher ausgebildet und damit sowohl für Anfängerunterricht als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Im Detail sind dies:

Wiktoria - anständiger geht kaum!

 

Die Treue – Diese Stute hat in ihrer Laufzeit als Schulpferd nur einen einzigen Reiter verloren. Anfänger begeistert sie täglich mit ihrer gutmütigen Art in Longen,- Anfänger- oder Dressurstunde. Trotz einer stattlichen Größe von 1,63m gibt es keinen Reitschüler der Angst vor ihr hat. 

Normalerweise schreibt man diesen Namen mit V und mit c. Aber dies wäre bei diesem Pferd etwas „zu elegant“, denn Wiktoria ist eine polnische Warmblutstute. Sie geht mittlerweile ohne Probleme bei der Reit AG (Geschwister-Scholl-Schule, St. Ilgen) und beim Voltigieren mit. Sie hat dies in kurzer Zeit mehr als zufriedenstellend gelernt. Ihre beste Freundin ist Essmiralda, gemeinsam genießen sie den täglichen Weidengang. 

 

Gigolo - Der sanfte Riese

Der Große – Mit einer Größe von 1,1,78m und seiner ruhigen Art wird er besonders von den erwachsenen Reitern sehr geschätzt. Das Springen ist seine Leidenschaft, aber auch die tägliche Arbeit lässt sich mit ihm vielseitig gestalten. Mit großen Tritten und viel Schwung macht der Fuchs jeden Tag aufs Neue Spaß.

 

Der elfjährige bayerische Wallach, kam aus dem Odenwald. Und das merkt man....! Ihn kann nichts erschüttern. Er bleibt stets der Fels in der Brandung und passt auf, seinen Reiter bloß nicht zu verlieren. Ob im Schulbetrieb, in der Reit-AG oder auch im Longenunterricht. 

 

 

Cassandro - ein Springprofi mit Volti-Talent

 

Der Sportliche – Bereits in jungen Jahren war er siegreich in hohen Springprüfungen und trägt auch heute noch in Reitabzeichenprüfungen  und der Springstunde die Reitschüler sicher ins Ziel. Er weiß wie er Kinderherzen erobern kann, trotz seiner deutlichen Art. Der 1,60m große Braune zeigte Jahrelang seine Gehorsamkeit bei der Reit-AG und dem Voltigierenunterricht.

Wer die Abstammung dieses zehnjährigen Wallachs liest, gerät ins Schwärmen. All die Springgrößen die es gibt, vereinigen sich in seinem Pedigree. Ob Cento, Landgraf, Lord und auch Pik-Bube, kann er seine Vorfahren nennen.  Wir hoffen, dass es ihm bei uns genauso gefällt wie er uns gefällt.

 

Esmeralda - unser Superpony

Das Reh – Unsere zarte Stute überschreitet mit 1,53m gerade das Ponymaß. Sie kennt den Ablauf des Schulbetriebs in und auswendig und wartet auf genaue Hilfen des Reitschülers. An der Longe ist sie ein wahrer Schatz und auch das Springen macht ihr zunehmend Spaß. Ihre beste Freundin ist Wiktoria, gemeinsam genießen sie den täglichen Weidengang.

 

Pedro - Jetzt wirds bunt!

 

 

Der Bunte – er hält Reitlehrer und Reitschüler auf Trab. Mit einer Größe von 1,58 und einem breiten Rücken ist er fast von jedem Reitschüler reitbar. Obwohl er selbst erst 6 Jahre alt ist, weiß er genau auf welche Hilfe er warten muss um zu reagieren. Von ihm kann jeder Reitschüler die genaue Hilfengebung erlernen. Mit seinem Sturkopf und einem treuen Blick kann man ihm einfach nicht böse sein. Pedro ist ein sächsischer Tinker-Mix, der aus Hessen zu uns nach Nußloch kam.

 
Banner



Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Nußloch e.V. - 2011